Veranstaltungen

Programm 2016

Dienstag, 06. Dezember 2016, 15.30 Uhr – Die Dienstagslesung: Der Rhythmus des Meeres (mit Musik)
Kerstin Möller, langjährige Redakteurin der Nürnberger Nachrichten, heute freie Journalistin und Publizistin, liest aus „Novecento – die Legende vom Ozeanpianisten“ von Alessandro Baricco.
Das moderne Märchen in Form eines Monologs erzählt vom kurzen Leben des Findelkindes „Novecento“, benannt nach dem Jahrhundert, in das es geboren wurde. Novecento wird zum größten Pianisten, der je auf einem Ozean gespielt hat. Und er ist der einzige, der das Schiff nie verlässt.  Sie hat diese zauberhafte Geschichte ausgewählt, weil ihre Atmosphäre auch nach 20 Jahren noch gefangen nimmt. Novecentos unendliche Kreuzfahrt ist die Gegenströmung zur Seefahrt von heute.
Die ursprünglich vorgesehene Lesung mit Jutta Döpfer entfällt krankheitsbedingt.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Freitag, 09. Dezember 2016, 18.00 Uhr – Hausmusik im Advent mit Fensteröffnung
Musikalisch beflügeln, kann man sich bei der Fensteröffnung des Marthacafés am 9. Dezember. Dort veranstaltet die Musikschule Nürnberg ein kleines Konzert.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 17.00-19.30 Uhr – Strickcafé
Zusammen stricken, voneinander lernen, miteinander üben.

Freitag, 16. Dezember 2016, 19:30 h – Film: Speed
Dokumentation von Florian Opitz (95 min.) Ein Film über die verlorene Zeit.
Lasst uns gemeinsam nachdenken, was wir tun  – oder nicht tun.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

 

Programm 2017

Samstag, 07. Januar 2017, 11.00 Uhr – Kinderfilm Der wunderbarste Planet auf der Welt. (8 Min.). Frosch Boris hat einen neuen Freund, den Molch, doch der ist braun und nicht grün. Danach spielen oder malen wir die Geschichte zusammen weiter…
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 14. Januar 2017, 19.30 Uhr – Bildervortrag „Laos“. Schumi Döpfer und Lili Schroeder zeigen, dass es in dem weniger  bekannten Land Südostasiens viele Überraschungen gibt.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Freitag, 20. Januar 2017, 19:30 Uhr – Film: Curitiba.
Curutiba ist eine ökologische Millionenstadt in Brasilien. Seit 40 Jahren ist sie ein ökologisch-ökonomisches Beispiel für praktizierte Nachhaltigkeit.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 21. Januar 2017, 17.30 Uhr – Handpuppentheater für Kinder:
„Ich mach dich gesund Sprach der Bär“
nach der Geschichte von Janosch.
Mit Edeltraut Wierer und Lili Schroeder.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Mittwoch, 25. Januar 2017, 19.30 Uhr – Gedankenspielwiese
mit Schumi Döpfer. Denken und mit anderen darüber reden. Offen für andere Gedanken, die Gedanken anderer. Gedankenaufhänger sind die Fragebögen von Max Frisch.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 04. Februar 2017, 19.30 Uhr – Konzert: Bettina Ostermeier (Akkordeon/Klarinette) und Stefan Grasse (Gitarre) spielen „Bossa nova, Son cubano, Rumba y Tango nuevo“
Bettina Ostermeier, die musikalische Leiterin des Staatsschauspiel Nürnberg und der Gitarrist Stefan Grasse haben sich seit vielen Jahren einen hervorragenden Ruf in der deutschen Musikszene erspielt. In ihrer langjährigen musikalischen Zusammenarbeit haben sie ein Programm mit großer Stilvielfalt zusammengestellt:
Frisch und nuancenreich erklingen Bossa Novas der Strände Copacabana und Ipanema, die Tangos der Bars von Buenos Aires, Boleros der Altstadt Havannas, die Valse Musettes der Pariser Cafés und andalusisch inspirierte Flamencorhythmen.
Mit leidenschaftlicher Hingabe und großem Einfühlungsvermögen gelingt den beiden Musikern eine unerklärliche Leichtigkeit des Hier und Jetzt. Gleich einer leichten Meeresbrise an einem warmen, mediterranen Sommerabend umspielt diese Musik ihre Sinne und verführt zum Träumen.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Sonntag, 12. Februar 2017, 17:00 Uhr – Lesung: Reisegeschichten
Ulrike Rauh liest Reisegeschichten aus Italien.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Freitag, 10.2.2017, 18.00 Uhr – Konzert: Vorspielabend
mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule Nürnberg.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Freitag, 17. Februar 2017, 19.30 Uhr – Vernissage zur Ausstellung „einzig-Art-ig“. Bilder von Jutta Perrey . Menschen – von jung bis alt und von klein bis groß stehen im Mittelpunkt der ausdrucksvollen Arbeiten der Nürnberger Künstlerin.

Sonntag, 5. März 2017, 17:00 Uhr – Buchvorstellung: „Der Fluch von Rennes-le-Chateau“
Helmut Herrmann liest aus seinem neuen Buch.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Dienstag, 7. März 2017, 15:30 Uhr – Lesung: Mascha Kaleko
Peter Großhenning liest Gedichte der Dichterin.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 11. März 2017, 19.30 Uhr – Das besondere Essen:
„Comida Popular“ (vegetarisch) aus Mexiko. Preis: 10.€. Anmeldung erforderlich.

Sonntag, 12. März 2017, 15.00-17.00 Uhr – Salonmusik: mit dem „Bernstein-Ensemble“. Unterhaltsam, bezaubernd, schmeichelnd und geistvoll.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Donnerstag, 16. März 2017, 17.00 Uhr – Näh- und Änderungsschneiderei
mit Doris Butschkau, Profi-Schneiderin.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Freitag, 17. März 2017, 17.00 Uhr – Offener Spiele- und Kartelabend.
Kommen und mitmachen.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Sonntag, 19. März 2017, 15.00-17.00 Uhr – Kaffeehausmusik:
Volkslied, Schlager, Klassik …   Beliebte und bekannte Melodien –  traditionell fränkisch oder zeitgenössisch international. Für die musikalische Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen sorgt Ute Mischke auf der Zither.“
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Mittwoch, 22. März 2017, 19.30 Uhr – Theater: „Die Spitalgeister“.
Die Senioren­theatergruppe aus dem Heilig-Geist-Spital spielt heitere Stücke aus dem Alltagsleben.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Sonntag, 25. März 2017, 19:30 Uhr – Konzert: Oropa  – the Sound of the Black Sea
Gottfried Rimmele und Musa Karaalioglu spielen und singen Lieder der Lasen, einer Minderheit aus der Türkei. Mit Bildern.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Mittwoch, 29. März 2017, 19.30 Uhr – Gedankenspielwiese
mit Schumi Döpfer.
Denken und mit anderen darüber reden. Offen für andere Gedanken, die Gedanken anderer. Zur Anregung gibt es Texte, die gerne auch (bitte vorab) eingebracht werden können.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Donnerstag, 30. März 2017, 17.00 Uhr – Näh- und Änderungsschneiderei
mit Doris Butschkau, Profi-Schneiderin.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Dienstag, 04. April 2017, 15.30 Uhr – Die Dienstagslesung:
Sabine Schöberl liest: Überraschendes aus einem bekannten Buch.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Donnerstag, 06. April 2017, 17.30 Uhr – Reparaturcafé
für Haushaltskleingeräte.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Ostermontag, 17. April 2017, 10.00Uhr – Oster-Frühstück:
Feines Vegetarisches und Veganes vom Buffet. Preis: 13,00€. Telefonische Anmeldung erforderlich.

Samstag, 22. April 2017, 19.30 Uhr – Konzert: Selten, aber schön!
Das Duo Ninette Hofmann & Michael Kraus poliert musikalische Fundstücke amüsant auf. Mit Klavier und Trompete bewegen sich die Musiker stilsicher durch alle Genres und Epochen.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Donnerstag, 27. April 2017, 19.30 Uhr – Zeitzeugengespräch:
mit Alexander Brochier.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Dienstag, 02. Mai 2017, 15.30 Uhr – Die Dienstagslesung:
Wer da was liest steht noch nicht fest.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Freitag, 05. Mai 2017, 19.30 Uhr – Wohnprojekte-Stammtisch:
Alle, die Interesse an gemeinschaftlichem Wohnen, der Gründung neuer Wohnprojekte oder am Erfahrungsaustausch mit bereits bestehenden Projekten haben, sind herzlich eingeladen.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 13. Mai 2017, 19.30 Uhr – Konzert: Ute Rüpel singt
„Ein bisschen Goethe, ein bisschen Bonaparte“
begleitet von Ferd Munker (Akkordeon) und Johnny Pickel (Kontrabass).

Donnerstag, 18. Mai 2017, 17.30 Uhr – Reparaturcafé für Haushaltskleingeräte.

Samstag, 20. Mai 2017, 11.00-13.30 Uhr – Kleidercafe: Schöne, gut erhaltene Kleidung verschenken oder geschenkt bekommen.

Samstag, den 27. Mai 2017, 14.00 Uhr  – Informationen zum Mehrgenerationen­wohnprojekt Marthastraße mit Besichtigung des Geländes. Um Anmeldung wird gebeten. Eintritt 6 € incl. Kaffee und Kuchen.

Mittwoch, 31. Mai 2017, 19.30 Uhr – Gedankenspielwiese
mit Schumi Döpfer.  Denken und mit anderen darüber reden. Offen für andere Gedanken, die Gedanken anderer. Zur Anregung gibt es Texte, die gerne auch (bitte vorab) eingebracht werden können.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 03. Juni 2017, 19.30 Uhr – Bar Lounge: Musik der Siebziger Jahre
Ein musikalischer Rückblick von Klaus Czypull (DJ im Südpunkt). Tanzen möglich.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Dienstag, 06. Juni 2017, 15.30 Uhr – Die Dienstagslesung:
Wehe, wirre, wunderliche Worte. Karin Charlotte Melde liest alte und neue deutsche Liebesgedichte, vor allem aus dem gleichnamigen Gedichtband von Ulrich Tukur (Ullstein-Verlag 2011) sowie von ihr selbst.
Eintritt frei. Spenden erwünscht.

Samstag, 01. Juli 2017, 11.00-13.30 Uhr – Kleidercafe:
Schöne, gut erhaltene Kleidung verschenken oder geschenkt bekommen.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Dienstag, 04. Juli 2017, 15.30 Uhr – Die Dienstagslesung:
Yvonne Richter liest aus ihren Kinder- und Jugendbüchern, die aber für jedes Alter interessant sind.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Freitag, 07. Juli 2017, 19.30 Uhr – Wohnprojekte-Stammtisch:
Alle, die Interesse an gemeinschaftlichem Wohnen, der Gründung neuer Wohnprojekte oder am Erfahrungsaustausch mit bereits bestehenden Projekten haben, sind herzlich eingeladen.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Dienstag, 20. Juli 2017, 19.30 Uhr – Informationen zu Tablets und Smartphones
Kosten: 6 € incl. Kaffee und Kuchen.
Telefonische Anmeldung erforderlich!

Samstag, den 29. Juli 2017, 14.00 Uhr – Informationen zum Mehrgenerationenwohnprojekt Marthastraße
mit Besichtigung des Geländes.
Um Anmeldung wird gebeten.  Eintritt 6 € incl. Kaffee und Kuchen.

Dienstag, 01. August 2017, 15.30 Uhr – Die Dienstagslesung:
Wer da was liest steht noch nicht fest.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Donnerstag, 03. August 2017, 17.30 Uhr – Reparaturcafé
für Haushaltkleingeräte.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

 

—————————————————————————————–
Zurückliegende Veranstaltungen 2016

Dienstag, 5. Januar 2016, 19.30 Uhr
Stammtisch der Solidarischen Landwirtschaftsgruppe im Großraum Nürnberg.
Wir wollen die kleinbäuerliche Landwirtschaft im regionalen Raum stärken und unterstützen, selber mehr auf die Jahreszeiten achten, alte samenfeste Sorten erhalten und unsere Rezepte austauschen. Interessierte sind herzlich willkommen.

Freitag, 8. Januar 2016, 19.30 Uhr
Wohnprojekte-Stammtisch
Alle, die Interesse an gemeinschaftlichem Wohnen, der Gründung neuer Wohnprojekte oder am Erfahrungsaustausch mit bereits bestehenden Projekten haben, sind zum Wohnprojekte-Stammtisch im Marthacafé herzlich eingeladen.
Ankommen ab 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr.

Samstag, 9. Januar 2016, 17.00 Uhr
Lesung: Buchvorstellung von Henning Mützlitz
Henning Mützlitz lebt als freier Journalist und Autor in Nürnberg. Bislang hat er u.a. verschiedene Romane im Phantastik-Genre verfasst. Mit „Im Schatten der Hanse“ stellt er nun seinen ersten historischen Kriminalroman vor.

Samstag, 16. Januar 2016, 19.30 Uhr
Bildervortrag „Mexiko“ mit Beate Dittrich. Eintritt frei, Spende erwünscht.

Freitag, 22. Januar 2016, 19.30 Uhr
Vernissage zur Fotoausstellung „Venedig – Masken und Architektur“ von Heinrich Maria Baehr. Während des Karnevals verzaubern die prächtigen Masken die Stadt Venedig auf eindrucksvolle Weise und stehen in reizvollem Dialog mit der historischen Architektur der Palazzi, Brücken und Kanäle.

Samstag, 23. Januar 2016, 19.30 Uhr
„Zauber des Orients“ – Märchen und Tanz: Holger Trautmann und Anja v. Marschall präsentieren einen bunten Strauß von exotischen Märchen und Tänzen.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 13. Februar 2016,  ab 18:00 Uhr
Durch die Sahara“  Fotopräsentation von Trekkingtouren
Kerstin Brauer teilt die Eindrücke ihrer Touren in den letzten 10 Jahren und erzählt anhand faszinierender Fotos über das Leben auf Zeit mit wüstenerfahrenen Einheimischen und deren Kamele in der tunesischen Sahara. Auch eine Suppe vermittelt Eindrücke aus diesem Teil der Welt.
Eintritt frei. Spende erwünscht.

Mittwoch, 09. März 2016, 17.00 – 19.30 Uhr
Strickcafé Zusammen stricken, voneinander lernen, miteinander üben. Teilnahme frei, Spende erwünscht.

Freitag, 11. März 2016, 19.30 h
Konzert der „Talking Strings“.

Christopher Scholz an der Viola und George Kobrick an Gitarre und Mundharmonika stellen eine Musikauswahl mit klassischen und Avantgarde-Elementen zusammen.
Mit unterschiedlichsten Stilrichtungen und überraschen sie ihr Publikum. Die „Talking Strings“ bieten einen Dialog mit den Zuhörern und fesseln diese in einer energiegeladenen Live-Performance.

Samstag, 12. März 2016, 11.00 – 14.00 Uhr – Kleider-Café.
Alle, die gerne schöne, gut erhaltene Kleidung verschenken möchten und / oder geschenkt bekämen, sind herzlich eingeladen. Teilnahme frei.

Donnerstag, 17. März 2016, 17.00 – 20.00 Uhr –  Näh- und Änderungsschneiderei
mit Doris Butschkau, Profi-Schneiderin

Eintritt frei. Spende Erwünscht.

Freitag, 18. März 2016, 19.30 Uhr – Lyra – ein Liederabend mit Christoph Kujawa
Lyrikvertonungen aus verschiedenen Epochen.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 19. März 2016, 19.30 Uhr  – Reisebildervortrag „Neuseeland“ (Teil 1: die Nordinsel)
mit Schumi Döpfer und Lili Schroeder
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Sonntag, 27. März 2016, 10.00 Uhr – Martha-Oster-Brunch
Feines Vegetarisches und Veganes vom Buffet. Telefonische Anmeldung erforderlich.

Mittwoch, 30. März 2016, 19.30 Uhr – Gedankenspielwiese
mit Schumi Döpfer. Denken und mit anderen darüber reden. Offen für andere Gedanken, die Gedanken anderer. Gedankenaufhänger sind die Fragebögen von Max Frisch.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Sonntag, 03. April 2016, 15.00 Uhr – Salonmusik mit Nicolai Jan Hübner (Klavier).
Ideen-reiche Kompositionen verbinden Chill-Out mit romantischen Einflüssen. Eintritt frei, Spende erwünscht.

Donnerstag, 7. April 2016, 17.00 – 20.00 Uhr –  Näh- und Änderungsschneiderei
mit Doris Butschkau, Profi-Schneiderin

Eintritt frei. Spende Erwünscht.

Freitag, 08. April 2016, 19.30 Uhr – Vernissage: Wald und Wiese – Bilder
von Jana Groß, Leopoldine Melzer, Georgine Röder Einzeln und frei wie ein Baum und schwesterlich wie eine Wiese.

Mittwoch, 13. April 2016, 17.00 – 19.30 UhrStrickcafé
Zusammen stricken, voneinander lernen, miteinander üben.
Teilnahme frei, Spende erwünscht.

Donnerstag, 14. April 2016, 17.30 – 19.30 Uhr – Reparatur-Café für Haushaltskleingeräte.
Spende erwünscht.

Freitag, 15. April 2016, 18.00 Uhr – Musikschule Nürnberg: Hausmusik im Marthaca

Samstag, 07. Mai 2016, 19.30 Uhr
IM LONI-ÜBLER-HAUS ! (Marthastr. 60)
Internationale Tänze mit TRIGANE und Steffi Zachmeier.
Tanzen Sie zu mitreißender Weltmusik von TRIGANE und unter Anleitung der bekannten Tanzexpertin Steffi Zachmeier Volkstänze aus unserer Gegend, Balkantänze, Tangos und Tänze zu Klezmermusik. Veranstalter: Alle wirken zusammen e.V.
Eintritt: 12 Euro (ermäßigt 6 Euro).
Kartenvorverkauf im Marthacafé.

Mittwoch, 25. Mai 2016, 19.30 Uhr – Gedankenspielwiese
mit Schumi Döpfer. Denken und mit anderen darüber reden. Offen für andere Gedanken, die Gedanken anderer. Gedankenaufhänger sind die Fragebögen von Max Frisch.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Sonntag, 29. Mai 2016, 14.00 Uhr – Lesung: Undinen. Mit Reinhard Knodt.
Die ‚unmöglichen Liebesgeschichten‘ erzählen mit Humor und philosophisch Liebesabenteuer. Die Liebe hört nie auf und ist doch das Beste, was wir haben.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 4. Juni 2016, 11.00 – 14.00 Uhr – Kleider-Café.
Alle, die gerne schöne, gut erhaltene Kleidung verschenken möchten und / oder geschenkt bekämen, sind herzlich eingeladen. Teilnahme frei.

Samstag, 4. Juni 2016, 18.00 – 19.00 Uhr  –  Klaviermusik der Romantik 
Meisterstudenten der Klasse Professor Gabriel Rosenberg (Musikhochschule Nürnberg) interpretieren Werke von F. Schubert, F. Chopin, E. Grieg und J. Brahms…
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Freitag, 10. Juni 2016, 19.30 Uhr
Konzert: „Trio Libre“ spielt Tango – Melodien von Carlos Gardel bis Astor Piazzolla
Lebendig und leidenschaftlich zeigen Birgit Krebs (Oboe, Saxofon), Keiko von Stackelberg (Cello) und Eva Höning (Klavier) die Vielfalt des Tangos. Eintritt frei. Spende erwünscht.

Donnerstag, 16. Juni 2016, 17.30 – 19.30 Uhr – Reparatur-Café für Haushaltskleingeräte.
Spende erwünscht.

Freitag, 17. Juni 2016, 19.30 Uhr – Vernissage: Foto-Ausstellung von Katja Gehrung
verborgen-verloren-vergessen Skurrile Momente, surreale Inszenierungen in Orten am Rande der Einsamkeit, umgesetzt in künstlerische Fotografie.

Sonntag, 19. Juni 2016, 17.00 Uhr – Geschichten aus Südfrankreich.
Lesung von und mit Helmut Herrmann.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 25. Juni 2016, 14.00 Uhr – Informationen zum Mehrgenerationenwohnprojekt Marthastraße
mit Besichtigung.
Kosten: 6 € incl. Kaffee und Kuchen. Telefonische Anmeldung erforderlich.

Dienstag, 28. Juni 2016, 18.00 Uhr – Fragen um Tablets und Smartphones
beantwortet Wolfgang Bergmann.
Anmeldung erwünscht.

Samstag, 09. Juli 2016, 19.30 Uhr – Konzert: Vom Pegnitzstrand zur blauen Donau.
Swingende Arrangements der Gruppe „Hagelzucker“ mit Angelika Lambertz (Violine), Klaus Flemming (Kontrabass, Akkordeon, Okarina) und Felix Oberst (Gitarre, Kontrabass).
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Mittwoch, 27. Juli 2016, 19.30 Uhr – Gedankenspielwiese
mit Schumi Döpfer.Denken und mit anderen darüber reden. Offen für andere Gedanken, die Gedanken anderer. Gedankenaufhänger sind die Fragebögen von Max Frisch.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Donnerstag, 11. August 2016, 17.30 – 19.30 Uhr – Reparatur-Café für Haushaltskleingeräte.
Teilnahme frei, Spende erwünscht.

Agenda-Filmreihe 2016: Filme für Kinder und Jugendliche in den Schulferien: Samstag, 27. August 2016, 11.00 Uhr – Weil ich länger lebe als du.
(ab 10 Jahren). 3 Kinder wollen die Welt verbessern. Auf die Erwachsenen können sie nicht mehr warten.
Eintritt frei, Spende erwünscht. (ab 10 Jahren)

Samstag, 27. August 2016, 14.00 Uhr – Informationen zum Mehrgenerationenwohn­projekt in der Marthastraße
mit Besichtigung des Geländes. Eintritt 6 € incl. Kaffee und Kuchen.
Um Anmeldung wird gebeten.

02. September 2016, 19.30 Uhr – Wohnprojekte-Stammtisch.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Agenda-Filmreihe 2016: Filme für Kinder und Jugendliche in den Schulferien:
Samstag, 10. September 2016, 11.00 Uhr – Der liebe Gott im Schrank.
Spielfilmklassiker aus Schweden. Eintritt frei, Spende erwünscht. (ab 6 Jahren)

Dienstag, 04. Oktober 2016, 15.30 Uhr –  Die Dienstagslesung im Oktober
Schumi Döpfer liest aus dem Buch „Noch eine Runde auf dem Karussell“ von Tiziano Terzani.
Eintritt frei. Spende Erwünscht

Donnerstag, 06. Oktober 2016, 17.00 Uhr –  Näh- und Änderungsschneiderei
mit Doris Butschkau, Profi-Schneiderin

Eintritt frei. Spende Erwünscht.

Samstag, 08. Oktober 2016, 19.00 Uhr – Lyrische Lesung mit Musik.
Susann Pineau liest aus ihrem neuesten Gedichtband, angereichert mit Neuproduktionen einer künftigen Sammlung. Sie führt das Publikum durch die Jahreszeiten und durch äußere und innere Landschaften.
Begleitet wird sie von Volker Heuken: Vibraphon und Hang.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 17.00-19.30 Uhr – Strickcafé
Zusammen stricken, voneinander lernen, miteinander üben.

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 17.30-19.30 Uhr – Reparatur-Café für Haushaltskleingeräte.

Freitag, 14. Oktober 2016, 19.30 Uhr – Blues mit Klaus Brandl.
Der Sänger, Gitarrist, Komponist, Texter und Arrangeur Klaus Brandl wurzelt mit seiner Musik im Blues, ist aber bei weitem nicht auf ihn beschränkt.
An seiner Seite an diesem Abend die glänzenden Musiker, Jim Durham am Saxophon und Willy Förtsch am Piano.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 15. Oktober 2016, 19.30 Uhr – Reisebilder aus Neuseeland
(Teil 2: die Südinsel)
Schumi Döpfer zeigt Bilder einer 6-monatigen Reise und berichtet über Menschen, Tiere und mehr aus diesem Land am anderen Ende der Welt.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 17.00-20.00 Uhr – Näh- und Änderungsschneiderei mit Doris Butschkau, Profi-Schneiderin.

Samstag, 22. Oktober 2016, 19.00 Uhr – Marthacafé kulinarisch:
Ayurvedisches Menü.
Anmeldung erforderlich. Kosten 15€ incl. Aperitif.
Leider schon ausgebucht.

Sonntag, 23. Oktober 2016, 15.00-17.00 Uhr – Salon-Musik.
Mit dem Bernstein-Ensemble. Unterhaltsam, bezaubernd, schmeichelnd und geistvoll.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 19.30 Uhr – Lesung mit Musik: Anleitung zum Schwarz-Sein
Von und mit Anne Chebu. Musikalisch umrahmt vom Violinduo „Aquarius“ mit Liedern von Klassik bis Jazz. Texte zum Thema Rassismus.
Im Rahmen des Friedenslaufes Nürnberg werden die Spenden übergeben.
Eintritt frei, Spende erwünscht

Samstag, 29. Oktober 2016, 14.00 Uhr – Informationen zum Mehrgenerationenwohn­projekt in der Marthastraße
mit Besichtigung des Geländes. Eintritt 6 € incl. Kaffee und Kuchen.
Um Anmeldung wird gebeten.

Samstag, 29. Oktober 2016, 19.30 Uhr – „Oh, that Cello! Ah, that Guitar“.
Filmmusik von Charlie Chaplin, Debussy, Fauré, Ravel u.a.
Mit Stephan Grasse (Nürnberg, Gitarre) und Tess Remy-Schumacher (USA, Violoncello).
Charlie Chaplin gilt auch heute noch als Inbegriff des Allround-Genies: er war Komiker und Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Filmproduzent, und nicht zuletzt, seiner eigener Filmkomponist. So schuf er die unsterblichen Themen zu „Moderne Zeiten“, „Der Vagabund und das Kind“, „Goldrausch“ und „Lichter der Großstadt“, für deren Filmmusik er 1973 den „Oscar“ erhielt.
Tess Remy-Schumacher und Stefan Grasse widmen sich Komponisten, die die Stummfilm-Ära noch selbst erlebten: Gabriel Fauré (Aprés un rêve), Claude Debussy (Le petit nègre) und Maurice Ravel (Habanera). Sorgsam ausgewählte Originalkompo-sitionen für Cello und Gitarre aus Klassik und Romantik vervollständigen das Programm.
Das Duo spielt seit seiner Premiere 1994 auf einem Festival in Australien regelmäßig zusammen. Tess Remy-Schumacher trat in bedeutenden Konzertsälen wie der Wigmore Hall London, der Jubilee Hall Singapur, der Bradley Hall Chicago und der Carnegie Hall New York auf. Stefan Grasse gab über 1800 Konzerte in vielen Ländern Europas, in Argentinien, China und Australien, in der Türkei und den USA.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Dienstag, 01. November 2016, 15.30 Uhr – Die Dienstagslesung
Autorenlesung mit Lilo Seidl. Unterhaltung und Spannung bei Kaffee und Kuchen.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Donnerstag, 03. November 2016, 17.00 Uhr – Näh- und Änderungsschneiderei
mit Doris Butschkau, Schneidermeisterin.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 05. November 2016, 11.00-13.30 Uhr – Kleidercafe:
Schöne, gut erhaltene Kleidung verschenken oder geschenkt bekämen.

Samstag, 05. November 2016, 19.30 Uhr – Blues and More.
Mit der Gruppe „Lunes Azul“ aus Fürth. Grundehrlicher Blues und sanfte Balladen.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Sonntag, 06. November 2016, 18.30 Uhr – Tanzabend
Ralf Dollweber zeigt Paartänze des französischen Bal Folk. Wir lernen die für Anfänger wichtigsten Schrittfolgen von Mazurka, Schottisch, Polka und Walzer.
Bitte bringt tanzfähige Schuhe mit und meldet Euch möglichst rechtzeitig an.
Anmeldung (nur paarweise) notwendig. Teilnahme kostenlos, Spende erwünscht.

Dienstag, 08. November 2016, 19.30 Uhr – Vortrag: „Der Mensch ist was er isst“
oder: „Warum Elefanten keine Arthrose bekommen“. Referentin: Hildegard Hübner, Ernährungsberaterin.
Nach dem Motto „Gesundheit ist auch ein Informationsproblem“ erhalten sie umfangreiche Infos über den Zusammenhang Ernährung und Gesundheit. Sie werden erstaunt sein, was Sie zur Vermeidung von rheumatischen Erkrankungen wie z.B. Arthrose oder zur Linderung einer bestehenden rheumatischen Erkrankung alles tun und essen können.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Mittwoch, 09. November 2016, 17.00-19.30 Uhr – Strickcafé
Voneinander lernen, miteinander üben. Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 12. November 2016, 19.30 Uhr – Mitsingabend: Evergreens und Songs der Siebziger.
Mit Gerhard Dietz am Klavier. Eintritt frei, Spende erwünscht.

Sonntag, 13. November 2016, 15.00 Uhr – Kaffeehausmusik
Nicht nur traditionell. Mit Ute Mischke, Zither. Eintritt frei, Spende erwünscht.

Freitag, 18. November 2016, 19.30 Uhr – Vernissage zur Ausstellung „Weitblick-Einblick-Ausblick“
Zeichnungen, Bemalte Objekte, Aquarelle von Natalja und Helmut Lebsak.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 19. November 2016, 19.00 Uhr – Marthacafé kulinarisch: Raclette.
Anmeldung erforderlich. Kosten 15€ incl. Aperitif.

Freitag, 25. November 2016, 19:30 Uhr – Film Landraub (Doku, 120 Min)
Globalisierung konkret: China kauft Land in Afrika, weil immer mehr Böden im eigenen Land vergiftet oder vertrocknet sind. In Deutschland wird Ackerland wird immer wertvoller und seltener. Der Film portraitiert Investoren und ihre Opfer.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Samstag, 26. November 2016, 14.00 Uhr – Informationen zum Mehrgenerationenwohn­projekt in der Marthastraße
mit Besichtigung des Geländes. Eintritt 6 € incl. Kaffee und Kuchen.
Um Anmeldung wird gebeten.

Sonntag, 27. November 2016, 17.00 Uhr – Lesung aus dem Roman: „Der Mann an der Seine“ von und mit Irmi Kistenfeger-Haupt.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Mittwoch, 30. November 2016, 19.30 Uhr – Gedankenspielwiese mit Schumi Döpfer. Denken und mit anderen darüber reden. Offen für andere Gedanken, die Gedanken anderer. Gedankenaufhänger sind die Fragebögen von Max Frisch.
Eintritt frei, Spende erwünscht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *