Veranstaltungen


Feste Termine  im MarthaCafé:

Erster Freitag im Monat, 18.00 h:
Treffen für Interessierte am neuen Wohnprojekt Marien-/Flaschenhofstrasse.
Danach um 19:30 h:
Wohnprojekte-Stammtisch: Für alle mit Interesse an gemeinschaftlichem Wohnen, Gründung neuer Wohnprojekte, Erfahrungs­austausch mit bestehenden Projekten.
Dritter Freitag im Monat, 19.30 h:
Tauschbörse Nürnberg-Ost: das ist der Ort, an dem sich Menschen begegnen, die etwas suchen und bieten.
Letzter Samstag im Monat, 14.00 Uhr – Martha-Info

Vorstellung des Konzepts mit Besichtigung des Geländes.
Bitte anmelden! Eintritt 6 € incl. Kaffee und Kuchen.
Achtung: Martha-Info am 28. April entfällt!

 


Programm 2018

Samstag, 21. April 2018,19.30 h – Orientalischer Abend – Märchen und Tanz.
Mit dem Erzähler Holger Trautmann und orientalischen Tänzen von Anja v. Marschall.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Freitag, 27. April 2018, 19.30 h  – FILM:  TOMORROW – die Welt ist voller Lösungen
Zwei suchen und finden weltweit Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Montag, 30. April 2018, 19.00 h – Solidarität in und mit Griechenland.
Es werden Politische Hintergründe gezeigt, die griechische Selbsthilfeinitiative „Pervolarides“ (mit Gästen aus Griechenland) und „SoliOli“ vorgestellt, ein Projekt das Olivenöl aus Kooperativen in GR nach Nürnberg importiert.
Achtung: Diese Veranstaltung findet im Nachbarschaftshaus Gostenhof statt!

Sonntag, 06. Mai 2018, 19.00 h – Lesekreis Wirtschaftskonzepte.
Wie funktioniert Wirt­schaft, wie wirken sich Entscheidung auf das Gesellschaftsleben aus, wo sind Handlungs­spielräume?
Diese Lesekreise werden in unregelmäßigem Abstand fortgesetzt. Weitere Termine auf marthacafe.de.

Dienstag, 08. Mai 2018, 15.30 h – Dienstagslesung
Die fränkische Krimi­autorin Monika Martin liest aus ihrem Nürnberg-Krimi „Hochgericht“.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Dienstag, 15. Mai 2018, 18.00 h – Festival „Stadt für alle“
Im Rahmen des Festivals „Stadt für alle“ möchten wir Ihnen zeigen, wie Vermieter und Bewohner des Wohngebäudes Marthastr 31 – 39 durch Eigeninitiative einen Beitrag zur Entwicklung und Gestaltung ihrer Stadt geleistet  haben und wie in diesem Prozess ganz neue Lebensentwürfe entstanden sind.
Ein Imbiss und nicht alkoholische Getränke stehen für Sie bereit.
Mit freundlichen Grüßen
Jochen Kapelle, WIN GmbH

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19.00 h – Das bedingungslose Grundeinkommen
Eine Idee bewegt die Welt.
Vortrag von Volker Drexel mit anschließender Diskussion.

Samstag, 26. Mai 2018 19:30 h  –  Konzert: „Wochenend und Sonnenschein“
Eva Homrighausen (Stimme) und Erwin Siebold (Gitarre) präsentieren Lieder der „Goldenen Zwanziger“ und Gedichte von Erich Kästner und Mascha Kaleko; Heiteres und Nachdenkliches.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Mittwoch, 30. Mai 2018, 19.30 h – Gedankenspielwiese
Denken und mit anderen darüber reden. Offen für andere Gedanken, die Gedanken anderer. Anhand von verschiedenen Texten. Diesmal mit „Denkanreger“ Willy Lamm.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Dienstag, 05. Juni 2018, 15.30 h – Dienstagslesung:
Poesie des Sommers – Gedichte und Aphorismen,
vorgetragen von Jochen Kapelle.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Donnerstag, 07. Juni, 2018, 17.30 h  Reparaturcafé für Haushaltskleingeräte.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Freitag, 08. Juni, 2018, 19.30 h  Film: „Orientierungslosigkeit ist kein Verbrechen“. Europäische Sicherheitspolitik, Griechenland, Begegnungen und Perspektiven.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Freitag, 22. Juni 2018, 19.30 h – Vernissage
Vernissage zur Ausstellung „Mediterrane Impressionen“ – das Flair des Südens fest­gehalten in Aquarellen von Heidrun Schultheiss.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Dienstag, 03. Juli 2018, 15.30 h – Dienstagslesung: Wort und Klang – Balladen und Obertöne (mit Gong und Klangschalen) mit Rainer Gutsche.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Samstag, 7. Juli 2018, 11.00-13.00 h – Kleidercafé: Schöne, gut erhaltene Kleidung verschenken oder geschenkt bekommen.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Donnerstag, 19. Juli, 2018, 17.30 h  Reparaturcafé für Haushaltskleingeräte.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Mittwoch, 25. Juli 2018, 19.30 h – Gedankenspielwiese
Denken und mit anderen darüber reden. Offen für andere Gedanken, die Gedanken anderer. Anhand von verschiedenen Texten. Mit „Denkanreger“ Schumi Döpfer.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Dienstag, 07. August 2018, 15.30 h – Die Dienstagslesung. Franz Hohler: „Das Päckchen“ vorgelesen von Jule Nebel-Linnenbaum – mit einer Überraschung.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Freitag, 24. August 2018, 19.30 h – Vernissage
Vernissage zur Ausstellung
„Realistische Malerei trifft virtuelle Fotografie“. Der Illustrator Ralf Kunstmann beherrscht klassische Malweisen ebenso perfekt wie virtuelle Techniken.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

 

V O R S C H A U   F Ü R    H E R B S T    U N D  W I N T E R :

Dienstag, 04. September 2018, 15.30 h – Dienstagslesung: Frankenkrimi
Harals Weiss liest aus seinen neuesten Frankenkrimis.
Nachgeholte Veranstaltung vom 6. März.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Mittwoch, 26. September 2018, 19.30 h – Gedankenspielwiese
Denken und mit anderen darüber reden. Offen für andere Gedanken, die Gedanken anderer. Anhand von verschiedenen Texten. Mit „Denkanreger“ Schumi Döpfer.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Samstag, 06. Oktober 2018, 19.30 h – Konzert: Tango und Klassik mit Saxophon und Akkordeon
Helen Kluge und Daniel Zacher.
Genaue Information kommt noch.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Samstag, 27. Oktober 2018, 19.30 h – Konzert: Klaus Brandl mit neuem Soloprogramm
Klaus Brandl, Urblueser aus Nürnberg stellt seine neue CD vor.
Genaue Information kommt noch.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Samstag, 10. November 2018, 19.30 h – Konzert: Brasilianische Choro Musik
Johnny Pickel und Band.
Genaue Information kommt noch.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Samstag, 24. November 2018, 19.30 h – Chansonabend mit Viola Robakowski und Ninette Hofmann
Brennende Sehnsucht, durchwachte Nächte, Freundschaft, Liebe, Träume, der Reiz der Gelegenheit- die Facetten menschlichen Lebens, mal amüsant- verrucht, mal frech- frivol, mal melancholisch- sentimental.
Zwei Charaktere, ein Klavier und ein Akkordeon führen durch die Nacht, oder zumindest den Abend.
Der Charme der späten 20er, 30er und 40er Jahre werden durch Viola Robakowski (Schauspiel, Akkordeon, Gesang) und Ninette Hofmann (Schauspiel, Klavier) lebendig.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Mittwoch, 28. November 2018, 19.30 h – Gedankenspielwiese
Denken und mit anderen darüber reden. Offen für andere Gedanken, die Gedanken anderer. Anhand von verschiedenen Texten. Mit „Denkanreger“ Schumi Döpfer.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

 

 

 

 

Vergangenes 2018

Sonntag, 07. Januar 2018, 15:00 h – Kaffeehausmusik: Romantische Klänge von Horn und Klavier
Dana Murlowsky
(Horn) und Daniel Rosenberger (Klavier) – spielen Werke von Josef Haydn, Franz Liszt, Franz Strauß, Oskar Franz, Alexander Glasunow und Bernhard Krol.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Dienstag, 09. Januar 2018, 15:00 h – Die Dienstagslesung: Herbert Mundschau
l
iest aus seiner jüngsten Veröffentlichung „365 Tage“, einem satirischen Jahrbuch, sowie neue und ältere kurze Prosatexte.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Dienstag, 09. Januar, 19:30 h – Bridge – Das „Schach des Kartenspiels“
Bridge – ein Hobby, das Sie geistig fordert, das Sie zusammen mit Anderen ausüben, das Geselligkeit und Teamgeist bringt! Das wollen wir Ihnen näher bringen.
Wenn Sie mehr über das „Schach des Kartenspiels“ wissen wollen, freuen wir uns, wenn Sie am Dienstag, den 09.01.2018 ins Marthacafé kommen. Sie erfahren dann mehr über dieses faszinierende Spiel und auch, wann und wie Sie es erlernen können.
Es freut sich auf Ihren Besuch
Walter Rücker, 1. Vorsitzender Bridge-Club Nürnberg-Museum
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Samstag, 13. Januar 2018, 19:30 h – Konzert: Heidesyndikat – Jazz trifft Blues trifft Pop.
Heike Mierzwa (Gesang), Bernd Mierzwa (Bass) und Jürgen Schottenhaml (Gitarre und Gesang) bieten eine musikalische Bandbreite von Blues über Jazz bis zu Popsongs. Ein spannendes und abwechslungsreiches Konzert ist garantiert.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Donnerstag, 18. Januar 2018, 17.30 h  – Reparaturcafé
für Haushaltskleingeräte.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Freitag, 19. Januar 2018, 19:30 h: Lesung – Mord im Doppelpack
Ein Krimi von heute und einer von morgen
Die beiden fränkischen Autoren LiLo Seidl und Harald Weiss lesen aus ihren Büchern.
Lilo Seidl: ROYAL FLUSH

Bube, Dame, König, tot! Ein flotter Dreier, aber kein Strip-Poker. Gift, ein Beichtgeheimnis und ein Katz- und Mausspiel mit dem Joker. Das Herz-Ass führt zum Royal Flush. Drei neue, harte Nüsse für NürnbergsTop-Kommissarin Kathi Starck, löst sie das Rätsel?
Harald Weiss: DAS MINZBLATT
Minze, giftig oder nicht giftig? Warum sterben die alten Menschen? Die Polizei hechelt hinterher und es beginnt eine atemberaubende Jagd, fast in Echtzeit. Wieder ein verzwickter Fall für das Ermittler-Duo Kartl und Neuner. Werden Sie dem Mörder auf die Spur kommen?
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Samstag, 20. Januar 2018, 09.00 bis 13.00 Uhr – Kurs: Basisch kochen für Einsteiger
Wir kochen ein leckeres Gericht mit biologischen Zutaten. Als Vorspeise gibt es unerhitzte Salate, die sehr harmonisierend auf die Darmflora wirken, und – wenn`s die Zeit erlaubt – machen wir auch etwas Antipasti.
Begleitend gibt es Infos zur basischen Ernährung und bekommen eine Tabelle über saure und basische Lebensmittel.
Materialkosten und Küchenmiete werden auf alle gleichmäßig umgelegt, ca. € 20,- pro Person.
Anmelden bitte bei Hildegard Hübner, Tel. 0911-512472

Samstag, 20. Januar 2018, 19:30 h – Konzert: Ute Rüppel – Ein bisschen Goethe – ein bisschen Bonaparte
Musikalisch-literarische Grenzüberschreitungen“ Frankreich-Deutschland: Von Charles  Aznavours „Du lässt dich gehn“ und der deutschen Antwort „Mein Ideal“ über Kurt Weills Traumland „Youkali“ bis nach „Paris, das von der Liebe träumt“.
Präsentiert von UTE RÜPPEL (Gesang), FRED MUNKER  (Akkordeon), JOHNNY PICKEL (Kontrabass)
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Sonntag, 21. Januar 2018, 15:00 h – Kaffeehausmusik
Dominik Henrich (Klavier) aus Schwabach spielt Rock & Pop & Jazz mit
viel Rhythmus und Improvisation. Uta Birkner (Klarinette)
bringt zwischendurch Klezmer mit ins Spiel.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Freitag, 26. Januar 2018, 19.30 h – Vernissage
zur Ausstellung „Neue Heimat – zwischen Mutlosigkeit und Hoffnung“ mit Bildern des syrischen Künstlers Khaled Abdo.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Samstag, 27. Januar 2018, 11.00-13.00 h – Kleidercafé:
Schöne, gut erhaltene Kleidung verschenken oder geschenkt bekommen.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Mittwoch, 31. Januar 2018, 19.30 h – Gedankenspielwiese
Denken und mit anderen darüber reden. Offen für andere Gedanken, die Gedanken anderer. Anhand von verschiedenen Texten. Mit „Denkanreger“ Schumi Döpfer.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Samstag, 03. Februar 2018, 19:30 h – Konzert: Stefan Grasse – Entre Cielo y Tierra  –  Zwischen Himmel und Erde.
Stefan Grasse spielt Tango, Bossa, Son, Valse und Flamenco.
Träume und Fernweh zum Klingen bringen, ist die Passion des weit gereisten Gitarrenvirtuosen Stefan Grasse. Als Weltenbummler mit Gitarre hat er musikalische Reiseimpressionen aus Europa und Südamerika mitgebracht. So entsteht ein abwechslungsreiches Programm, bunt und facettenreich wie ein Kaleidoskop, das Sehnsüchte und Lebensfreude weckt und Lust auf sonnendurchflutete Landschaften macht. Wie das Magazin „Gitarre Aktuell“ urteilte: „Es ist ein musikalisches Fest“!
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Dienstag, 06. Februar 2018, 15.30 h – Die Dienstagslesung:
Helmut Herrmann
liest aus „Der Fluch von Rennes le Chateau“ Teil 2.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Donnerstag, 08. Februar 2018, 17.00 h – Näh- und Änderungsschneiderei
mit Doris Butschkau, Profi-Schneiderin.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Samstag, 10. Februar 2018, 9.00-13.00 h – Basisch kochen für Einsteiger
Dieser Kochkurs ist für alle Liebhaber einer lebendigen, abwechslungsreichen und sehr gut verträglichen Küche. Frische Kräuter und Gewürze harmonisieren die Verdauung und bewirken nach dem Essen ein wohliges Gefühl der Wärme.
Diesmal kombinieren wir Gewürzvariationen aus der indischen Küche mit Linsen und Wirsing. Zur Einstimmung gibt es eine leckere Rohkost mit selbst gebackenem Knäckebrot.
Materialkosten und Küchenmiete wird auf alle gleichmäßig umgelegt. Ca. € 25,- pro Person.
Anmeldung bitte bei Hildegard Hübner, 0911-512472

Samstag, 10. Februar 2018, 19.30 h – Jazz im MarthaCafé. Izabella Effenberg Trio
Im Rahmen des „Vibraphonissimo“ Festivals spielen Izabella Effenberg (Vibraphon), Paweł Czubatka (Schlagzeug) und Jochen Pfister (Klavier)
„So vielfältig kann Jazz sein: Wenn Vibraphonistin Izabella Effenberg mit ihrem Trio auf der Bühne steht, kann man jede Note einzeln durch den Raum schweben hören.“(NN 2013)
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Freitag, 16. Februar 2018, 19.30 h – Bildervortrag: Island – kleines großes Land
Sigrid Müllenhoff zeigt Impressionen und Geschichten jenseits der üblichen Pfade. Lieblich. Respekteinflößend. Immer anders.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Samstag, 17. Februar 2018, 19.30 h – „As Time Goes By“ – Jazzabend im Marthacafé
mit Georgina Demmer & Friends. Beliebte Jazzklassiker, Schlager und Songs – gesungen von Georgina Demmers warmer, jazziger Stimme, begleitet von Jockel Streb am Piano, Dieter Feist am Bass und Dieter Serfas am Schlagzeug.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Donnerstag, 22. Februar 2018, 17.00 h – Näh- und Änderungsschneiderei
mit Doris Butschkau, Profi-Schneiderin.
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Freitag, 23. Februar 2018, 19.30 h – Konzert: Musik & Lyrik: Komponist Giselher Klebe und Lyriker Heinrich Heine werden präsentiert von Konrad Fichtner (Kontrabass, Staatsphilharmonie) und Eva Homrighausen (Stimme).
Eintritt frei. Wir freuen uns über Spenden.

Samstag, den 24. Februar 2018, 19:30 – Konzert: Öffentliche Generalprobe – „Das wird man doch noch singen dürfen“
Das Duo Fremde InDer Nacht präsentiert
„Das wird man doch noch singen dürfen“
oder „Lieder, die wir bisher nicht gewagt haben zu singen“
Ein „musikalischer Flohmarkt“ mit alten und neuen Lieder: Vom Kinderlied über die Operette zu Lied, Schlager und Chanson, entlang der musikalischen Viten von
Ute Rüppel (Gesang und Conference) und Wolfgang Lell (Gesang und Piano)
Zu hören sind u.a. politische Lieder von Bert Brecht, Bulat Okudshawa und Hanns Eisler, Franz Schubert, sowie Chansons von Helen Vita, Claire Waldoff, Hildegard Knef, Edith Piaf, Zarah Leander, Hugo Wiener und Norbert Schultze, sowie von Georg Kreisler.

Samstag, 03. März 2018, 19.30 h – Konzert: Gottfried Rimmele (Geige) und Budde Thiem (Klavier).
Es wird Sie ein weiter Bogen unterschiedlichster Musikrichtungen erwarten: Jazzstandards und Gypsyswing- Stücke eines Django Reinhardt und Stephane Grappelli sind das eine, virtuose Stücke wie Montis Csardas oder Kompositionen von Paganini werden durch viele Eigenkompositionen von Thiem und Rimmele ergänzt. Ebenso Platz haben bekannte Jazzstandards und berühmte Tangos.
Von portischer Geige und seelenvollem Klavier bis Teufelsgeige und Speedpiano. Ein Abend voller Melancholie und Virtuosität. „Salonmusik“ , dargeboten auf eine zeitgemäße und feine Art.

Dienstag, 06. März 2018, 15.30 h – Die Dienstagslesung: Nonsens-Gedichte
Nicht ohne Sinn, aber sprachliche Grenzen überschreitend, mit Wort- und anderen Witzen, vom Limerick über Schüttelreim zur Ballade, und von Unbekannt und Volksmund bis Morgenstern und Heinz Erhardt. Gelesen von Schumi Döpfer.
Vom MarthaCafé gibt’s dazu einen Nonsens-Überraschungs-Kuchen.
Die Frankenkrimi-Lesung 
mit Harald Weiss. Musste leider auf den 5. Juni verschoben werden. 

Donnerstag, 08. März 2018, 17.00 h – Näh- und Änderungsschneiderei
mit Doris Butschkau, Profi-Schneiderin.

Freitag, 09. März 2018, 19.30 h  – FILM: Die Vision von Wangari Maathai
Unser Beitrag zum Weltfrauentag erzählt die dramatische Geschichte der Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai aus Kenia.

Sonntag, 11. März 2018, 15.00 Uhr – Kaffeehausmusik: Ute Mischke spielt Zither.
Ute Mischke unterhält gekonnt mit Zithermusik. Volkslied, Schlager, Klassik – alles ist dabei.

Donnerstag, 15. März 2018, 17.30 h – Reparaturcafé für Haushaltskleingeräte.

Samstag, 17. März 2018,19.30 h – Orgie mit Obst – Schluss mit lustig.
Musikalisches „Makabarett“
von und mit Johanna Moll. Scharfzüngig und mit dunkler Stimme erzählt sie Kuriositäten von innendrin und nebenan, singt am Akkordeon schaurig schöne, böse und komische Lieder.

Donnerstag, 22. März 2018, 17.00 h – Näh- und Änderungsschneiderei
mit Doris Butschkau, Profi-Schneiderin.

Samstag, 24. März 2018,19.30 h – Mitsingabend: Evergreens und Songs der Siebziger und Achtziger.
Mit Gerhard Dietz am Klavier singen wir gemeinsam Lieder / Texte / Songs / Evergreens aus den 70 / 80-iger Jahren z. B. Streets of London, Über den Wolken etc.
Texte sind größtenteils vorhanden.

Mittwoch, 28. März 2018, 19.30 h – Gedankenspielwiese
Denken und mit anderen darüber reden. Offen für andere Gedanken, die Gedanken anderer. Anhand von verschiedenen Texten. Mit „Denkanreger“ Schumi Döpfer.

Ostermontag, 02. April 2018, 10.30 h – Buntes Osterfrühstück im MarthaCafé.
Wie immer vegetarisch, biologisch, regional.

Sonntag, 08. April 2018, 15.00 h  – Finissage der Ausstellung
„Neue Heimat – zwischen Mutlosigkeit und Hoffnung
des syrischen Künstlers Khaled Abdo.

Freitag, 13. April 2018, 19.30 h –Vernissage zur Ausstellung
„Geschmückte Frauen – Ethnien in Äthiopien“. Der Fotograf Peter Rex zeigt in seinen Fotos die Vielfalt und Originalität traditioneller Kulturen.
Samstag, 14. April 2018,19.30 h – Bar Lounge: Die Sechziger.
Mit Klaus Czypull Als die Beatles DEUTSCH sangen. Alles ist möglich, gehen wir auf die Barrikaden. Die Musik von Umbruch und Romantik. HoChiMinh und Flower Power.

Dienstag, 17. April 2018, 15.30 h – Die Dienstagslesung:
Ulrike Rauh
liest aus ihrem neuen Reisebuch über Triest.

Donnerstag, 19. April 2018, 17.30 h – Reparaturcafé für Haushaltskleingeräte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *