Samstag, 11. März 2017, 19.30 Uhr – Das besondere Essen:

„Comida Popular“ (vegetarisch) aus Mexiko, ist ein Essen, das in den einfachen Häusern von der Bevölkerung alltäglich gegessen wird. Hauptbestandteil sind Bohnen, Tortillas und scharfe Chile-Saucen. Beate Dittrich wird ein typisches Essen kochen, wie sie es in ihrer Zeit in Mexiko, als sie in einer Colonia popular gelebt und gearbeitet hat, sehr häufig gegessen hat. Preis: 10.€. Anmeldung erforderlich.

Sonntag, 12. März 2017, 15.00-17.00 Uhr – Salonmusik: mit dem „Bernstein-Ensemble“

Unterhaltsam, bezaubernd, schmeichelnd und geistvoll. Das „Bernstein-Ensemble“ mit Katrin Dinkelmeyer (Violine), Sabine Michel (Violine), Yoko Morita (Querflöte), Mi Jang (Cello) und Pei Shan Ruf (Klavier) hat sich der Musikdarbietung einer Epoche verschrieben, in der der Bernstein als Edelstein hoch im Kurs war – dem ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die 30er-Jahre des 20. Jahrhunderts. Stücke wie der berühmte Kaiserwalzer und der schwungvolle Czardas umrahmen das aktuelle Programm aus der Zeit der Salonmusik. Das Ensemble spielt bereits zum dritten Mal im Marthacafé. Eintritt frei, Spende erwünscht.